"Ihr Studienplatz ist unser gemeinsames Ziel"

Älteste spezialisierte Fachanwaltskanzlei Deutschlands

Studienplatz-Recht

Unter Studienplatz-Recht versteht man das Recht auf freie Wahl der Ausbildungs- und Berufsstätte. Dieses ist im deutschen Grundgesetz in Artikel 12 festgehalten. Als Anwalt für Studienplatzklagen stützt man sich im Klageverfahren auf diesen Grundgesetzartikel, um das Recht des Klägers geltend zu machen.

Eine Studienplatzklage ist einfach erklärt. Droht dem Studien-Interessent eine Absage zu seinem Wunsch-Studienplatz, prüft der Anwalt, ob die Hochschule mit ihren Mitteln das Maximum an Studienplätzen zu Verfügung gestellt hat. Gibt es noch Spielräume innerhalb der Kapazität und hätten mehr StudienplatzbewerberInnen zugelassen werden können, werden die neu erstandenen Studienplätze an die Kläger vergeben. Sollte es mehr Kläger als neue Studienplätze geben, entscheidet das Los.

weiterführende Informationen: 

Hinweis

Auch Sie wollen Ihr Recht auf einen Studienplatz geltend machen? Wir helfen Ihnen, um Ihr vor dem deutschen Recht gültiges Recht auf Ihre akademische Wunschausbildung geltend zu machen. Melden Sie sich bei uns für ein erstes kostenloses Telefongespräch.

Rechtsanwalt René Pichon ist seit mehr als 40 Jahren im Hochschulrecht aktiv und betreibt die älteste fachspezifische Rechtsanwalt im Hochschulrecht!