"Ihr Studienplatz ist unser gemeinsames Ziel"

Älteste spezialisierte Fachanwaltskanzlei Deutschlands

Studienplatzklage Frankfurt: Goethe-Universität Frankfurt am Main

Die Stadt Frankfurt

Frankfurt ist Finanzzentrum und Metropole - und hat sich trotzdem seinen dörflichen Charme bewahrt. Genau das macht die Stadt am Main aber so liebens- und lebenswert. Wer in Frankfurt lebt, ist zwar am Puls der Zeit, der Stress der Megastädte bleibt ihm aber erspart. Das wissen die rund 680.000 Einwohner des größten Stadtwaldes des Landes zu schätzen. Die Innenstadt ist nicht zu groß, man kann sie mit dem Auto bequem in 20 Minuten durchfahren. Trotzdem ist Frankfurt schnell und dynamisch. Die Stadt ist nicht nur ein bedeutendes europäisches Finanz-, Messe- sowie Dienstleistungszentrum, neben München ist sie auch die einzige deutsche Großstadt, die zu den sogenannten Alpha World Cities, also den international bedeutendsten Metropolen, gezählt wird. Mit dem Flughafen, dem Hauptbahnhof, dem Frankfurter Kreuz und dem weltweit dichtesten Autobahnnetz ist Frankfurt zudem einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Europas. Die Stadt am Main ist aber auch gemütlich. So lässt sich nach Feierabend z.B. in einer der zahlreichen Apfelweinkneipen in den zum Teil fast dörflichen Stadtteilen trefflich bei einem Schoppen Wein entspannen.

Die Goethe-Universität Frankfurt am Main

1914 eröffnet, gehört die Goethe-Universität Frankfurt am Main heute mit rund 41.000 Studenten zu den fünf größten deutschen Universitäten nach Studentenzahl. 16 Fachbereiche bieten 170 Studiengänge an. Im Jahr 2000 begann an der Goethe-Universität ein ungewöhnlich dynamischer Veränderungsprozess. Er ist gekennzeichnet durch die Rück-Umwandlung zur Stiftungsuniversität (2008), durch Qualitätsoffensiven in Lehre und Forschung sowie verstärkte Kooperationen mit externen Partnern und zahlreiche Neubauten. Zum Beispiel entsteht im Frankfurter Westend ein neuer Campus für die Geistes- und Sozialwissenschaften. Als „Werkstatt der Moderne“ hat die Goethe-Universität außerdem Maßstäbe in den Sozial- und Naturwissenschaften gesetzt. Herausragend sind dabei die Leistungen der "Frankfurter Schule".

Studienplatzklage Fankfurt

Auch an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main sind die Studienplätze im Fach Medizin bei Bewerbern besonders begehrt. Das liegt nicht zuletzt an der hohen internationalen Reputation, die der Fachbereich Medizin für seine Forschungsschwerpunkte im Bereich der kardiovaskulären Medizin und der Neurowissenschaften besitzt. Wer hier direkt zum Studium zugelassen werden möchte, muss einen Abiturdurchschnitt von 1,0 vorweisen. Andernfalls stehen die Chancen auf eine reguläre Zulassung schlecht. Zum Glück gibt es jedoch auch Möglichkeiten für einen alternativen Hochschulzugang. Eine davon ist eine Medizin-Studienplatzklage. Sie interessieren Sich für eine solche Klage? Dann ziehen Sie einen erfahrenen Anwalt zu Rate: Rechtsanwalt René Pichon ist seit mehr als 35 Jahren Experte auf dem Gebiet des Hochschulrechts. Er berät Sie gerne in einem ersten kostenlosen Telefongespräch zu den Chancen Ihrer individuellen Studienplatzklage Medizin in Frankfurt.