"Ihr Studienplatz ist unser gemeinsames Ziel"

Älteste spezialisierte Fachanwaltskanzlei Deutschlands

In München Studienplatz einklagen

Studienplatzklage München: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Die Stadt

Die bayerische Landeshauptstadt München ist rekordverdächtig: Mit 1,3 Mio. Einwohnern ist sie die drittgrößte Stadt Deutschlands, sie beherbergt die zweitgrößte Universität bundesweit, sie ist die zweitgrößte Industriestadt Deutschlands, bedeutende Kulturmetropole und nach New York die zweitgrößte Verlags- und Medienstadt weltweit. Und trotzdem: München ist ein „Millionendorf“. Geschuldet ist dies der Tatsache, dass sich München trotz aller Größe ein gewisses, dörfliches Flair erhalten konnte. Und so kommt es, dass in dieser lebendigen und quirligen Metropole gleichzeitig eine mediterrane Gelassenheit vorherrscht, die München zu einem weiteren Spitznamen verholfen hat: „Nördlichste Stadt Italiens“. Nicht umsonst ist München Deutschlands beliebtester Wohnort - und das seit Jahrzehnten! Entsprechend teuer sind natürlich zentrumsnah oder verkehrsgünstig gelegene Wohnungen. Wer also mit dem Gedanken an ein Studium in München spielt, sollte sich dessen bewusst sein.

Die Ludwig-Maximilians-Universität

Die Münchener Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) ist mit mehr als 46.000 Studierenden Deutschlands zweitgrößte Universität nach der Fernuniversität Hagen. Rund 700 Professoren lehren hier an 18 Fakultäten. Mit 150 Studiengängen bietet sie ein besonders breites Fächerspektrum. Neue Wege geht man an der LMU im Studium der Humanmedizin: Mit dem Medizinischen Curriculum München (MeCuM) wird der 1. Studienabschnitt des humanmedizinischen Studiums von den Medizinischen Fakultäten der LMU und der TUM (Technische Universität München) gemeinsam getragen. Die Fakultät besteht aus dem Klinikum der Universität mit den Standorten Großhadern und Innenstadt, den vorklinischen und wissenschaftlichen Einrichtungen sowie den klinisch-theoretischen Einrichtungen und ist damit die größte medizinische Ausbildungseinrichtung in Süddeutschland.

Studienplatzklage in München

Die lebenswerte Stadt München sowie das attraktive Studienangebot an der LMU sind für viele angehende Studierende große Pluspunkte im Hinblick auf ein Studium in der bayerischen Landeshauptstadt. Entsprechend umkämpft sind die begrenzten Studienplätze in München. Besonders hart trifft es die zulassungsbeschränkten Fächer, wie z.B. Medizin. Die Zulassungsvoraussetzungen für angehende Mediziner sind hoch: Ein Abiturdurchschnitt von mindestens 1,2 wird hier gefordert. Doch selbst, wer einen so guten Abschluss vorweisen kann, hat noch keine Garantie auf einen Studienplatz. Diese werden zentral von der "Stiftung für Hochschulzulassung" (hochschulstart.de) vergeben. Eine alternative Form des Hochschulzugangs ist eine Studienplatzklage in München. Rechtsanwalt René Pichon ist Spezialist für Studienplatzklagen. Bundesweit betreut er erfolgreich Mandanten im Bereich des Hochschulrechts - und das seit mehr als 35 Jahren! Helfen Sie Ihrem Glück auf die Sprünge und nutzen Sie gleich jetzt sein Angebot eines kostenlosen, telefonischen Erstgesprächs.

Weitere Informationen zum Thema Studienplatzklage München finden Sie in unserem Glossar unter: